Schaper & Brümmer gewinnt die Goldene Wabe

Köln, 22. September 2016

Natürliche Arzneimittel made in Germany

Auf ihrem diesjährigen Kundentreff am 21. und 22. September 2016 in Brühl hat die GUS Group den Phyto-Arzneimittelhersteller Schaper & Brümmer mit der „Goldenen Wabe“ ausgezeichnet.  Mit diesem Preis würdigt der ERP-Hersteller jedes Jahr herausragende Erfolgsgeschichten bei der Digitalisierung von Prozessen. Verbunden mit der Auszeichnung ist eine Spende an eine Wohltätigkeitsorganisation, die der Preisträger selbst auswählt.

Schaper & Brümmer arbeitet bereits seit 26 Jahren erfolgreich mit Lösungen der GUS Group. Das Unternehmen bildet nahezu alle Geschäftsprozesse mit der ERP-Software ab und hat im März 2016 den Wechsel auf die GUS-OS Suite 6.0 beauftragt. „Wir möchten das Wachstum unseres Unternehmens durch die Etablierung neuer Prozesse noch stärker vorantreiben“, sagt Susanne Caspar, Geschäftsführerin bei Schaper & Brümmer. „Mit der GUS-OS Suite 6.0 sind wir dafür bestens gerüstet.“ Das Preisgeld von 1.000 Euro spendet der Arzneimittelhersteller an das Hospiz Salzgitter.

Schaper & Brümmer gehört bereits seit vielen Jahren zum festen Kundenstamm der GUS Group. Das Familienunternehmen stellt in der vierten Generation pflanzliche Arzneimittel her. Gegründet 1923 von Erich Schaper und Albert Brümmer, beschäftigt der Mittelständler in Salzgitter-Ringelheim heute über 220 Mitarbeiter. Daneben arbeitet der Arzneimittelhersteller mit Vertriebspartnern auf der ganzen Welt zusammen: Außer in Deutschland sind die Produkte in über 40 Ländern erhältlich. Schaper & Brümmer investiert Jahr für Jahr hohe Summen in die medizinische Forschung und Entwicklung. Schwerpunkte sind die wissenschaftliche Optimierung und Weiterentwicklung bestehender Präparate sowie die Vertiefung der Kenntnisse über die verwendeten Pflanzen und deren Wirkpotenziale.

Ihr Medienkontakt

Matthias Longo
c/o GUS Group
Josef-Lammerting-Allee 20-22
50933 Köln
+49 1523 4146463
presse@gus-group.com

Neueste Pressemitteilungen

Neue Mehrwertsteuer mit wenigen Mausklicks

Die Bundesregierung hat beschlossen, dass ab 1. Juli 2020 bis Ende dieses Jahres ein reduzierter Mehrwertsteuersatz von 16 beziehungsweise 5 Prozent gelten wird. Für Kunden der GUS Group, welche die ERP-Lösung GUS-OS Suite oder die Buchhaltungssoftware fimox einsetzen, verursacht diese Steuersenkung keinen nennenswerten Aufwand.

WEITERLESEN »

Methaycrylat-Hersteller Röhm entscheidet sich für iCD.

Die Röhm GmbH, ein international führender Methacrylat-Anbieter, hat sich für den weltweiten Einsatz von LABS/Q entschieden. Das Laborinformations- und Managementsystem (LIMS) der iCD. wird in mehr als zehn Standorten mit über 100 Benutzern eingeführt und bildet die Abläufe in den Qualitätskontrolle-Labors von Röhm ab.

WEITERLESEN »

Neue Softwarelösung beschleunigt COVID-19-Tests

Mit ihrer neuen „LABS/Q Automated COVID-19 Test Suite“ legt die iCD. Vertriebs GmbH eine Standardanwendung für Testlabore vor, die COVID-19-Tests durchführen. Die iCD-Applikation ist eine sofort einsetzbare Lösung, welche die Aufgaben bei der Identifizierung von COVID-19 automatisiert und dadurch wesentlich beschleunigt.

WEITERLESEN »