Methaycrylat-Hersteller Röhm entscheidet sich für iCD.

Frechen/Darmstadt, 11.05.2020

Weltweiter Einsatz der Laborsoftware LABS/Q

Die Röhm GmbH, ein international führender Methacrylat-Anbieter, hat sich für den weltweiten Einsatz von LABS/Q entschieden. Das Laborinformations- und Managementsystem (LIMS) der iCD. wird in mehr als zehn Standorten mit über 100 Benutzern eingeführt und bildet die Abläufe in den Qualitätskontrolle-Labors von Röhm ab. Die GUS Group-Tochtergesellschaft iCD. Vertriebs GmbH bietet seit 1986 LIMS-Lösungen unter anderem für die chemische und pharmazeutische Industrie.

Dem Zuschlag an iCD. ging seitens Röhm eine umfangreiche Evaluierung unterschiedlicher LIMS-Produkte voraus. Dabei überzeugte LABS/Q vor allem durch seine Standardfunktionen, mit denen Röhm die eigenen Anforderungen mit überschaubaren Anpassungen umfassend erfüllen kann: „Uns überzeugte vor allem die weitreichende Standardfunktionalität von LABS/Q“, bestätigt Dr. Wilhelm Karnbrock, Supply Chain Performance Management Europe bei Röhm. „Wir können die Software überwiegend so einsetzen, wie sie von iCD. geliefert wird. Außerdem überzeugte uns die hohe Expertise von iCD., insbesondere in der Anbindung anderer Systeme.“

„Mit dem Einsatz von LABS/Q wird Röhm Laborabläufe zunehmend digitalisieren und automatisieren“, sagt iCD.-Geschäftsführer Guido von Dahlen. „Die dadurch papierlosen Prozesse laufen schneller und zuverlässiger als bisher ab.“

LABS/Q unterstützt Labore vor allem bei der Abwicklung von analytischen Untersuchungen – von der Angebotserstellung, Planung, Probenahme und Musterverwaltung über die Probenaufarbeitung, Prüfung, Berechnung/Bewertung und Verwendungsentscheid bis zur Berichts- und Rechnungserstellung und statistischen Auswertung. Zudem ermöglicht die Laborsoftware die Anbindung von Messgeräten und die zentrale Speicherung der damit erhobenen Daten auf einer zentralen Datenbank. Diese kann wiederum mit externen Anwendungen wie zum Beispiel ERP-, MES-, PLS- oder CRM-Systemen kommunizieren.

Weiterführende Links

Diesen Beitrag teilen

Ihr Medienkontakt

Ivan Panayotov
Josef-Lammerting-Allee 20-22
50933 Köln

Unsere Softwarelösungen

Unser Software-Portfolio unterstützt den gesamten Geschäftszyklus – von Enterprise Ressource Planning (ERP), Lieferkettensteuerung (SCM), Vertriebssteuerung und Geomarketing über Pflege der Kundenbeziehungen (CRM), Labor-Informations-Management (LIMS) und Qualitätsmanagement bis hin zu Finance/Controlling, Business Intelligence und Dokumentenmanagement.

Unsere Branchenlösungen

Wir bieten hochspezialisierte Branchenlösungen für die Prozessindustrie, die Milchindustrie und den LEH und Großhandel. Auch für Labore und Kontrollbehörden bieten wir Ihnen spezialisierte Anwendungen. Branchenübergreifende Softwarelösungen bieten wir für Finance und Controlling, Geomarketing, Logistik und das Personalwesen.

Newsletter - GUS Insider

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr und melden Sie sich für den GUS Insider an. Hier werden Sie regelmäßig über alle Neuigkeiten der GUS Group und über unsere Software informiert.

Neueste Pressemitteilungen

„Zum Dorfkrug“ hat die GUS-OS Suite eingeführt

Zum Dorfkrug“ hat die ERP- (Enterprise Resource Planning-) Lösung der GUS Group eingeführt. Die GUS-OS Suite automatisiert alle wesentlichen Betriebsabläufe in der Lebensmittelproduktion des Unternehmens. Bekannt geworden ist „Zum Dorfkrug“ vor allem für die Salatsauce „Sylter Salatfrische“.
Die GUS-OS Suite unterstützt bei „Zum Dorfkrug“ vor allem Abläufe im Vertrieb, der Produktion und Produktionsplanung, im Einkauf, im Labor, der Lagerhaltung und Logistik sowie mittlerweile auch das Marketing, etwa bei den automatisierten Freigabeprozessen neuer Etiketten.

WEITERLESEN »

Fromages Spielhofer: Wachstum ohne Schmerzen

Die Käserei Fromages Spielhofer ist in den vergangenen Jahren schnell und deutlich expandiert. Die GUS-OS Suite unterstützt dabei eine einheitliche Steuerung der Geschäftsprozesse – über Ländergrenzen und Unternehmensstandorte hinweg.

WEITERLESEN »
Die GUS Group auf LinkedIn

Verpassen Sie keine Meldung mehr!