Methaycrylat-Hersteller Röhm entscheidet sich für iCD.

Frechen/Darmstadt, 11.05.2020

Weltweiter Einsatz der Laborsoftware LABS/Q

Die Röhm GmbH, ein international führender Methacrylat-Anbieter, hat sich für den weltweiten Einsatz von LABS/Q entschieden. Das Laborinformations- und Managementsystem (LIMS) der iCD. wird in mehr als zehn Standorten mit über 100 Benutzern eingeführt und bildet die Abläufe in den Qualitätskontrolle-Labors von Röhm ab. Die GUS Group-Tochtergesellschaft iCD. Vertriebs GmbH bietet seit 1986 LIMS-Lösungen unter anderem für die chemische und pharmazeutische Industrie.

Dem Zuschlag an iCD. ging seitens Röhm eine umfangreiche Evaluierung unterschiedlicher LIMS-Produkte voraus. Dabei überzeugte LABS/Q vor allem durch seine Standardfunktionen, mit denen Röhm die eigenen Anforderungen mit überschaubaren Anpassungen umfassend erfüllen kann: „Uns überzeugte vor allem die weitreichende Standardfunktionalität von LABS/Q“, bestätigt Dr. Wilhelm Karnbrock, Supply Chain Performance Management Europe bei Röhm. „Wir können die Software überwiegend so einsetzen, wie sie von iCD. geliefert wird. Außerdem überzeugte uns die hohe Expertise von iCD., insbesondere in der Anbindung anderer Systeme.“

„Mit dem Einsatz von LABS/Q wird Röhm Laborabläufe zunehmend digitalisieren und automatisieren“, sagt iCD.-Geschäftsführer Guido von Dahlen. „Die dadurch papierlosen Prozesse laufen schneller und zuverlässiger als bisher ab.“

LABS/Q unterstützt Labore vor allem bei der Abwicklung von analytischen Untersuchungen – von der Angebotserstellung, Planung, Probenahme und Musterverwaltung über die Probenaufarbeitung, Prüfung, Berechnung/Bewertung und Verwendungsentscheid bis zur Berichts- und Rechnungserstellung und statistischen Auswertung. Zudem ermöglicht die Laborsoftware die Anbindung von Messgeräten und die zentrale Speicherung der damit erhobenen Daten auf einer zentralen Datenbank. Diese kann wiederum mit externen Anwendungen wie zum Beispiel ERP-, MES-, PLS- oder CRM-Systemen kommunizieren.

Ihr Medienkontakt

Matthias Longo
c/o GUS Group
Josef-Lammerting-Allee 20-22
50933 Köln
+49 1523 4146463
presse@gus-group.com

Neueste Pressemitteilungen

Neue Mehrwertsteuer mit wenigen Mausklicks

Die Bundesregierung hat beschlossen, dass ab 1. Juli 2020 bis Ende dieses Jahres ein reduzierter Mehrwertsteuersatz von 16 beziehungsweise 5 Prozent gelten wird. Für Kunden der GUS Group, welche die ERP-Lösung GUS-OS Suite oder die Buchhaltungssoftware fimox einsetzen, verursacht diese Steuersenkung keinen nennenswerten Aufwand.

WEITERLESEN »

Methaycrylat-Hersteller Röhm entscheidet sich für iCD.

Die Röhm GmbH, ein international führender Methacrylat-Anbieter, hat sich für den weltweiten Einsatz von LABS/Q entschieden. Das Laborinformations- und Managementsystem (LIMS) der iCD. wird in mehr als zehn Standorten mit über 100 Benutzern eingeführt und bildet die Abläufe in den Qualitätskontrolle-Labors von Röhm ab.

WEITERLESEN »

Neue Softwarelösung beschleunigt COVID-19-Tests

Mit ihrer neuen „LABS/Q Automated COVID-19 Test Suite“ legt die iCD. Vertriebs GmbH eine Standardanwendung für Testlabore vor, die COVID-19-Tests durchführen. Die iCD-Applikation ist eine sofort einsetzbare Lösung, welche die Aufgaben bei der Identifizierung von COVID-19 automatisiert und dadurch wesentlich beschleunigt.

WEITERLESEN »