Nexiga und Michael Bauer Micromarketing schließen Kooperation

Bonn, den 07.04.2020

„MikroPLZ“ bietet neue und feinere Postleitzahlstruktur:

Nexiga und die MB Micromarketing GmbH bündeln ihr Know-how zukünftig in einer Kooperation. Sie bieten neben dem Zielgruppenmodell der „Sinus-Milieus®” eine neue feinräumige Untergliederung aller Postleitzahlgebiete in Deutschland an: Die neue Gebietsebene „MikroPLZ“ stellt ab sofort ein neues Gemeinschaftsprodukt dar. Nexiga, eine GUS Group-Tochtergesellschaft, und MB Micromarketing sind führende Anbieter für Location Intelligence.

Neben den Sinus-Milieus® steht mit MikroPLZ ein neues Produkt im Mittelpunkt der Kooperation beider Unternehmen. Mithilfe der neuen Gebietseinteilungen lässt sich Deutschland in feinräumige Strukturen aufteilen, die jeweils durchschnittlich 450 Haushalte umfassen. Damit ist die MikroPLZ wesentlich genauer als die üblichen fünfstelligen Postleitzahlen und andere Gebietseinheiten im Markt. Sie weist für Deutschland 92.258 Gebiete auf und ist dabei an Siedlungsgebieten und topografischen Begebenheiten ausgerichtet.

 „MikroPLZ vereint zwei Welten räumlicher Grenzen: amtliche und postalische“, sagt Dirk Schneider, CEO der Nexiga GmbH. „So können Kunden von Nexiga und MB Micromarketing Vertriebs- und andere Potenziale genauer ermitteln und Nachbarschaften besser abbilden. MikroPLZ bietet ihnen ein feinräumiges und segmentationsstarkes Analyseraster, was zudem auch auf die Sinus-Milieus® anwendbar ist.“ „Unser gemeinsames Anliegen ist es, Standards zu definieren und Synergien zu nutzen, die unseren Kunden große Vorteile bieten“, sagt Rolf Küppers, Managing Director der MB Micromarketing GmbH. „Die Stärken beider Unternehmen in puncto Daten und Geometrien werden gebündelt und weiterentwickelt. So wollen wir zusammen doppelte Qualität in neuen Geschäftsfeldern etablieren.“

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on xing
Share on linkedin

Ihr Medienkontakt

Ivan Panayotov
Josef-Lammerting-Allee 20-22
50933 Köln
+49 221 37659-333
ivan.panayotov@gus-group.com

Unsere Softwarelösungen

Unser Software-Portfolio unterstützt den gesamten Geschäftszyklus – von Enterprise Ressource Planning (ERP), Lieferkettensteuerung (SCM), Vertriebssteuerung und Geomarketing über Pflege der Kundenbeziehungen (CRM), Labor-Informations-Management (LIMS) und Qualitätsmanagement bis hin zu Finance/Controlling, Business Intelligence und Dokumentenmanagement.

Unsere Branchenlösungen

Wir bieten hochspezialisierte Branchenlösungen für die Prozessindustrie, die Milchindustrie und den LEH und Großhandel. Auch für Labore und Kontrollbehörden bieten wir Ihnen spezialisierte Anwendungen. Branchenübergreifende Softwarelösungen bieten wir für Finance und Controlling, Geomarketing, Logistik und das Personalwesen.

Neueste Pressemitteilungen

Agiles Change-Management in der Lebensmittelindustrie

Wenn wie zuletzt plötzlich Restaurants und Großküchen als Abnehmer wegfallen, bedeutet dies für Lebensmittelhersteller nicht automatisch Produktionsrückgänge und Umsatzverluste. Der Absatz verlagert sich oft nur – etwa in die heimische Küche. Je resilienter ein Unternehmen aufgestellt ist, umso flexibler kann es mit solchen rapiden Richtungswechseln umgehen.

WEITERLESEN »

Vom Papierdurchschlag zur Bestell-App

Der Obst- und Gemüse-Großhändler Albert Schmidt GmbH bietet seinen Kunden die mobile Bestell-App „TradingHub“ an. Sie kommt bei den Kunden sehr gut an, während der Großhändler dadurch viel Zeit und Aufwände einspart. Die Einrichtung gelang im Handumdrehen, da die App mit dem Warenwirtschaftssystem WinAB von Brückner integriert ist.

WEITERLESEN »