Neues ERP-System

Inhaltsverzeichnis

Köln/Berlin, 18. April 2017

BioNTech entscheidet sich für die GUS-OS Suite

  • GUS-OS Suite für Materialwirtschaft, Einkauf und Produktion
  • Integration der bestehenden Produktionsplanung und -steuerung
  • 75 Anwender am Forschungsstandort Mainz

BioNTech wird seine Materialwirtschaft, den Einkauf sowie Teile der Produktion künftig mit der GUS-OS Suite abbilden, einem prozessorientierten ERP-System der GUS Group. Zusätzlich zu den klassischen betriebswirtschaftlichen Modulen will das Biotechnologieunternehmen die Reporting-Funktionalität der GUS-OS Suite sowie das Modul „Audit Trail“ nutzen, das Veränderungen an der ERP-Anwendung automatisch dokumentiert. 75 User am Forschungsstandort Mainz sollen mit der ERP-Anwendung arbeiten.

Seine vorhandene Laboranwendung sowie das Produktionsleitsystem (Manufacturing Execution System, MES) mit den entsprechenden Tools für die Produktionssteuerung und Produktionsplanung wird BioNTech weiterhin für die patientenindividuelle Fertigung von Medikamenten nutzen. Die Systeme sollen im Zuge der Umstellung in die GUS-OS Suite integriert werden.

Kooperation als Geschäftsstrategie

„Insbesondere die unternehmensübergreifende Zusammenarbeit mit unseren zahlreichen Partnern macht unser Geschäft sehr komplex“, sagt Dr. Erich Querfurth, Einkaufsleiter bei BioNTech. „Nach vielen intensiven Gesprächen sind wir jedoch davon überzeugt, dass die GUS Group unsere speziellen Anforderungen – vor allem aufgrund ihrer langjährigen Branchenerfahrung – optimal erfüllt.“ „Wir freuen uns, dass wir unseren Kundenkreis mit BioNTech um ein hochspannendes und zukunftsorientiertes Unternehmen erweitern können“, ergänzt Jörg Paul Zimmer, Geschäftsführer der GUS Deutschland GmbH.

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on xing
Share on linkedin

Ihr Medienkontakt

Ivan Panayotov
Josef-Lammerting-Allee 20-22
50933 Köln
+49 221 37659-333
ivan.panayotov@gus-group.com

Unsere Softwarelösungen

Unser Software-Portfolio unterstützt den gesamten Geschäftszyklus – von Enterprise Ressource Planning (ERP), Lieferkettensteuerung (SCM), Vertriebssteuerung und Geomarketing über Pflege der Kundenbeziehungen (CRM), Labor-Informations-Management (LIMS) und Qualitätsmanagement bis hin zu Finance/Controlling, Business Intelligence und Dokumentenmanagement.

Unsere Branchenlösungen

Wir bieten hochspezialisierte Branchenlösungen für die Prozessindustrie, die Milchindustrie und den LEH und Großhandel. Auch für Labore und Kontrollbehörden bieten wir Ihnen spezialisierte Anwendungen. Branchenübergreifende Softwarelösungen bieten wir für Finance und Controlling, Geomarketing, Logistik und das Personalwesen.

Neueste Pressemitteilungen

Agiles Change-Management in der Lebensmittelindustrie

Wenn wie zuletzt plötzlich Restaurants und Großküchen als Abnehmer wegfallen, bedeutet dies für Lebensmittelhersteller nicht automatisch Produktionsrückgänge und Umsatzverluste. Der Absatz verlagert sich oft nur – etwa in die heimische Küche. Je resilienter ein Unternehmen aufgestellt ist, umso flexibler kann es mit solchen rapiden Richtungswechseln umgehen.

WEITERLESEN »

Vom Papierdurchschlag zur Bestell-App

Der Obst- und Gemüse-Großhändler Albert Schmidt GmbH bietet seinen Kunden die mobile Bestell-App „TradingHub“ an. Sie kommt bei den Kunden sehr gut an, während der Großhändler dadurch viel Zeit und Aufwände einspart. Die Einrichtung gelang im Handumdrehen, da die App mit dem Warenwirtschaftssystem WinAB von Brückner integriert ist.

WEITERLESEN »