Komplexes Logistikmanagement

Köln/Rodgau, den 25.Juni 2019

Dental-Union setzt auf GUS-OS Suite 6.1

  • GUS-OS Suite löst bisheriges AS/400-System ab
  • Beschaffung und Disposition im Fokus
  • Passgenaue ERP-Lösung für komplexe Logistikprozesse

Die Dental-Union GmbH hat ihr AS/400-System abgelöst und arbeitet jetzt mit der GUS-OS Suite 6.1, einer ERP-Lösung der GUS Group. Der Logistikdienstleister, der sich auf den Handel mit Dentalprodukten spezialisiert hat, bildet heute sämtliche Prozesse rund um Einkauf, Beschaffung, Disposition, Materialwirtschaft und Versand mit dem ERP-System ab.

Insgesamt nutzt Dental-Union die GUS-OS Suite in ihrer gesamten Leistungsbreite. Die komplexen Logistikprozesse erforderten jedoch zahlreiche Individualanpassungen, die weit über das übliche Maß hinausgingen. Doch der Aufwand hat sich gelohnt: Die Abwicklung der rund 7.000 Sendungen, die im Schnitt täglich das Lager verlassen, läuft heute reibungslos über das neue ERP-System – in einigen Fällen sogar vollautomatisch: So wird die Disposition von Artikeln teilweise komplett selbstständig vom System vorgenommen. Bei größeren Bestellmengen berechnet dieses zudem automatisch, wie sich Einkaufsboni oder die Ausnutzung von LKW-Lademengen optimieren lassen.

„Unser Sortiment umfasst rund 120.000 verschiedene Artikel, 45.000 davon halten wir abrufbereit in unserem Zentrallager vor“, sagt Werner Kuhsin, Projektleiter von Dental-Union. „Diese Produktvielfalt erfordert ein sehr komplexes Logistikmanagement, was wir heute mit der GUS-OS Suite einwandfrei abbilden können.“

„Der Weg dorthin war sehr anspruchsvoll“, resümiert Jörg Paul Zimmer, Geschäftsführer der GUS Deutschland GmbH: „Die zahlreichen individuellen Kundenanforderungen waren mit ihren komplexen Zusammenhängen bei der ERP-Einführung abzubilden. Es freut uns sehr, dass Dental-Union uns dies zugetraut hat und wir das Projekt erfolgreich abschließen konnten.“

Ihr Medienkontakt

Matthias Longo
c/o GUS Group
Josef-Lammerting-Allee 20-22
50933 Köln
+49 1523 4146463
presse@gus-group.com

Neueste Pressemitteilungen

Bregal Unternehmerkapital beteiligt sich an der GUS Group

Die GUS Group hat mit Bregal einen zusätzlichen Investor gewinnen können. Die vom Familienunternehmen Bregal Unternehmerkapital beratenen Fonds übernehmen die Anteile im August 2020. Eine entsprechende Vereinbarung unterzeichneten Bregal und die Gesellschafter der GUS Group am 26. Juni 2020.

WEITERLESEN »

Neue Mehrwertsteuer mit wenigen Mausklicks

Die Bundesregierung hat beschlossen, dass ab 1. Juli 2020 bis Ende dieses Jahres ein reduzierter Mehrwertsteuersatz von 16 beziehungsweise 5 Prozent gelten wird. Für Kunden der GUS Group, welche die ERP-Lösung GUS-OS Suite oder die Buchhaltungssoftware fimox einsetzen, verursacht diese Steuersenkung keinen nennenswerten Aufwand.

WEITERLESEN »

Methaycrylat-Hersteller Röhm entscheidet sich für iCD.

Die Röhm GmbH, ein international führender Methacrylat-Anbieter, hat sich für den weltweiten Einsatz von LABS/Q entschieden. Das Laborinformations- und Managementsystem (LIMS) der iCD. wird in mehr als zehn Standorten mit über 100 Benutzern eingeführt und bildet die Abläufe in den Qualitätskontrolle-Labors von Röhm ab.

WEITERLESEN »

Neue Softwarelösung beschleunigt COVID-19-Tests

Mit ihrer neuen „LABS/Q Automated COVID-19 Test Suite“ legt die iCD. Vertriebs GmbH eine Standardanwendung für Testlabore vor, die COVID-19-Tests durchführen. Die iCD-Applikation ist eine sofort einsetzbare Lösung, welche die Aufgaben bei der Identifizierung von COVID-19 automatisiert und dadurch wesentlich beschleunigt.

WEITERLESEN »