GUS Group und IDL kooperieren

Inhaltsverzeichnis

Schmitten/Köln, 7. Juli 2016

IDL und die GUS Group haben einen Kooperationsvertrag unterzeichnet

  • IDL baut Partnernetzwerk weiter aus
  • GUS Group nimmt Konsolidierungssoftware IDL.KONSIS in Finance-Portfolio auf

IDL, führender Lösungspartner für Corporate Performance Management und Business Intelligence, und die GUS Group, ERP-Spezialist aus Köln, haben einen Kooperationsvertrag unterzeichnet.

Im Zuge der Vereinbarung nimmt die GUS Group die IDW-PS-880-zertifizierte Konsolidierungssoftware IDL.KONSIS in ihr Angebotsportfolio auf und stellt diese ihren Kunden integriert zur Verfügung. Mittelständische Unternehmen und Großkonzerne profitieren so vom optimalen Zusammenspiel des Lösungsmoduls GUS-OS Finance und IDL-KONSIS, einer Anwendung für die automatisierte Abbildung ein- und mehrstufiger Konsolidierungsprozesse. Darüber hinaus bietet die GUS Group auch Unternehmen, die nicht überall die GUS-eigene Finance-Lösung nutzen, die IDL-Software an, um Einzel- und Konzernabschlüsse IT-seitig zu unterstützen.

 „Mit der Integration von IDL.KONSIS decken wir alle Anforderungen der Konsolidierung umfänglich ab. Unsere Kunden können Einzel- und Konzernabschlüsse effizient gestalten, sowohl im nationalen als auch im internationalen Umfeld. Die Einbindung in GUS-OS Finance gewährleistet dabei einen sicheren und vollständigen Datenfluss“, kommentiert Dirk Bingler, Sprecher der Geschäftsführung GUS Deutschland GmbH.

„IDL bietet eine der modernsten und bewährtesten Konsolidierungslösungen am Markt. Insofern freuen wir uns sehr, mit der GUS Group einen weiteren führenden ERP-Anbieter für unser Partnernetzwerk gewonnen zu haben.“ so Ingo Diekmann, Leiter Kooperationen und Mitglied der Geschäftsleitung IDL GmbH Mitte. „Bereits heute haben viele Unternehmen die Software unserer beiden Häuser im Einsatz. Mit der nun besiegelten Partnerschaft können GUS-Kunden die Lösung integriert beziehen und kommen damit auch beim Thema Konsolidierung in den Genuss vorgedachter betriebswirtschaftlicher Logik mit hoher Automatisierung und gleichzeitiger Flexibilität für die Abbildung individueller Anforderungen.“

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on xing
Share on linkedin

Ihr Medienkontakt

Ivan Panayotov
Josef-Lammerting-Allee 20-22
50933 Köln
+49 221 37659-333
ivan.panayotov@gus-group.com

Unsere Softwarelösungen

Unser Software-Portfolio unterstützt den gesamten Geschäftszyklus – von Enterprise Ressource Planning (ERP), Lieferkettensteuerung (SCM), Vertriebssteuerung und Geomarketing über Pflege der Kundenbeziehungen (CRM), Labor-Informations-Management (LIMS) und Qualitätsmanagement bis hin zu Finance/Controlling, Business Intelligence und Dokumentenmanagement.

Unsere Branchenlösungen

Wir bieten hochspezialisierte Branchenlösungen für die Prozessindustrie, die Milchindustrie und den LEH und Großhandel. Auch für Labore und Kontrollbehörden bieten wir Ihnen spezialisierte Anwendungen. Branchenübergreifende Softwarelösungen bieten wir für Finance und Controlling, Geomarketing, Logistik und das Personalwesen.

Newsletter - GUS Insider

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr und melden Sie sich für den GUS Insider an. Hier werden Sie regelmäßig über alle Neuigkeiten der GUS Group und über unsere Software informiert.

Neueste Pressemitteilungen

Cloud, On-Premise oder Hybrid?

Big Data, künstliche Intelligenz (KI) oder Process Mining haben schon lange den Buzzword-Status überwunden und prägen inzwischen maßgeblich die aktuellen Entwicklungen im Bereich Business-Software. Doch längst nicht alle aktuellen Technologietrends sind für ERP-Systeme gleichermaßen relevant.

WEITERLESEN »

ERP und Resilienz für Pharma und Chemie

Bisher kam die Chemie- und Pharmaindustrie vergleichsweise glimpflich durch die COVID-19-Pandemie. Während im Frühjahr 2020 laut Verband der Chemischen Industrie (VCI) noch 40 Prozent der deutschen Chemieunternehmen einen starken Auftragsmangel meldeten, waren es im ersten Quartal 2021 nur noch 18 Prozent. Denn oft hat sich die Nachfrage lediglich in Richtung anderer oder neuer Produkte verlagert.

WEITERLESEN »

GUS-OS Suite automatisiert die Kennzeichnung von Lebensmitteln

Die Lebensmittelinformationsverordnung der EU fordert und regelt ausreichend gekennzeichnete Lebensmittel, um Verbraucher zu schützen. Diese Kennzeichnung automatisiert nun die GUS-OS Suite, die ERP-Lösung der GUS Group. Das neu designte Modul „GUS-OS Produktdatenmanagement“ trägt alle relevanten Informationen zur Produktdeklaration automatisiert zusammen und berechnet sie.

WEITERLESEN »