GUS erhält Innovationspreis 2015

Köln/Hannover, 16. März 2015

Initiative Mittelstand würdigt GUS-Lösung für die Prozessindustrie und die Logistik

“Vision. Technologie und 100 Prozent Innovation” bescheinigten die Juroren der Initiative Mittelstand der GUS-OS Suite der GUS Group und zeichneten sie auf der CeBIT mit dem Innovationspreis 2015 in der Kategorie „ERP“ (Enterprise Resource Planning) aus. Die Jury bewertete dabei insbesondere die Modulvielfalt und die intuitive Benutzerführung der Unternehmenslösung, die für qualitätsorientierte Unternehmen der Prozessindustrie (Pharma, Food, Chemie, Kosmetik, Medizintechnik, Biotechnologie) und der Logistik optimiert ist.

“Wir brauchen einen digitalen Mittelstand, um die deutsche Wirtschaft zu stärken”, kommentierte Floris van Heijst, verantwortlich für das Mittelstands- und Partnergeschäft bei Microsoft Deutschland und diesjähriger Schirmherr der Initiative Mittelstand. Die GUS-OS Suite ist eine in Java entwickelte Eigenentwicklung der GUS Group, die bei mehreren Hundert mittelständischen Unternehmen in Zentraleuropa im Einsatz ist.

„Innovation ist auch in einem klassischen Sektor wie Enterprise Resource Planning ein entscheidender Faktor – neben Funktionsreichtum, Prozesssicherheit und Benutzerfreundlichkeit“, betonte GUS-Vorstandsvorsitzender Heinz-Paul Bonn bei der Übergabe des Preises am ersten CeBIT-Tag. „ERP-Systeme stehen im Zentrum der Megatrends wie Industrie 4.0 oder Big Data Analytics oder der Kombination aus Mobile Computing und Cloud Computing. Die GUS-OS Suite ist darauf vorbereitet. Und der Innovationspreis 2015 unterstreicht dies.“

Ihr Medienkontakt

Matthias Longo
c/o GUS Group
Josef-Lammerting-Allee 20-22
50933 Köln
+49 1523 4146463
presse@gus-group.com

Neueste Pressemitteilungen

Neue Mehrwertsteuer mit wenigen Mausklicks

Die Bundesregierung hat beschlossen, dass ab 1. Juli 2020 bis Ende dieses Jahres ein reduzierter Mehrwertsteuersatz von 16 beziehungsweise 5 Prozent gelten wird. Für Kunden der GUS Group, welche die ERP-Lösung GUS-OS Suite oder die Buchhaltungssoftware fimox einsetzen, verursacht diese Steuersenkung keinen nennenswerten Aufwand.

WEITERLESEN »

Methaycrylat-Hersteller Röhm entscheidet sich für iCD.

Die Röhm GmbH, ein international führender Methacrylat-Anbieter, hat sich für den weltweiten Einsatz von LABS/Q entschieden. Das Laborinformations- und Managementsystem (LIMS) der iCD. wird in mehr als zehn Standorten mit über 100 Benutzern eingeführt und bildet die Abläufe in den Qualitätskontrolle-Labors von Röhm ab.

WEITERLESEN »

Neue Softwarelösung beschleunigt COVID-19-Tests

Mit ihrer neuen „LABS/Q Automated COVID-19 Test Suite“ legt die iCD. Vertriebs GmbH eine Standardanwendung für Testlabore vor, die COVID-19-Tests durchführen. Die iCD-Applikation ist eine sofort einsetzbare Lösung, welche die Aufgaben bei der Identifizierung von COVID-19 automatisiert und dadurch wesentlich beschleunigt.

WEITERLESEN »