Gelungener Start

Köln/Markkleeberg, den 31.07.2019

GUS-OS Suite geht bei Käse Lehmann live

  • Durchgängige ERP-Lösung löst Alt- und Inselsysteme ab
  • Abbildung kundenspezifischer Besonderheiten
  • Papierlose Produktion und automatisierte Buchungen

Die Lehmanns Produktions GmbH (Käse Lehmann) in Markkleeberg bei Leipzig arbeitet ab sofort mit der GUS-OS Suite, einem ganzheitlich-integrierten ERP-System für die Prozessindustrie sowie für die Logistik. Die Lösung der GUS Group löst ein technologisch veraltetes ERP-System sowie zahlreiche, vor allem Excel-basierte Inselanwendungen ab. Damit verfügt Käse Lehmann über ein vollständiges und durchgängiges Lieferketten-Management (Supply Chain Management), das viele Arbeitsschritte automatisiert.

Zum Einsatz kommen bei Käse Lehmann neben dem ERP-Kernmodul der GUS-OS Suite auch die Komponenten für das Reporting,
die Produktplanung sowie die Anbindung des Produktionsleitsystems (Manufacturing Execution System, MES). Dies ermöglicht dem sächsischen Traditionsunternehmen unter anderem eine papierlose Pro-duktion mithilfe des MES und weitestgehend automatisierte und chargenorientierte Buchungen.

Die Umstellung auf die GUS-OS Suite als integriertem ERP-System reduziert bei Käse Lehmann vor allem viele Aufwände sowie Kosten und schafft die Basis für weitere Automatisierungen. So plant das Unternehmen, zum Beispiel den Verpackungsprozess an die Preisauszeichnung anzubinden. Die lückenlose Rückverfolgbarkeit der Prozesse verbessert zudem das Qualitätsmanagement und das Controlling.

„Trotz einiger Anpassungen an unsere individuellen Anforderungen läuft das System von Anfang an rund“, freut sich Erik Lehmann, Geschäftsführer des Familienunternehmens. „So können wir heute Mengeneinheiten sowohl als Kartons als auch in Kilogramm abbilden. Auch die verschiedenen Varianten unserer Artikel oder die artikel- und kundenabhängige Bestimmung des Mindesthaltbarkeitsdatums sind nun Teil des ERP-Systems.“

„Die Implementierung der GUS-OS Suite bei Käse Lehmann konnten wir agil gestalten, indem wir die individuellen Anpassungen Schritt für Schritt einarbeiteten“, sagt Jörg Paul Zimmer, Geschäftsführer der GUS Deutschland GmbH. „Dabei kam uns unsere Erfahrung als aus-gewiesener Spezialist für die Lebensmittelindustrie zugute.“

Ihr Ansprechpartner

Dr. Frank Lasogga
Pressesprecher GUS Group
+49 (0) 221 37659-333
presse@gus-group.com

Neueste Pressemitteilungen

Nexiga wird erster Datenpartner von Hexagon in Deutschland

Nexiga wird erster deutscher Partner von Hexagon, einem schwedischen Unternehmen, das mit seinem „HxGN Content Program“ eine Plattform für weltweite Luftbild- und Oberflächendaten bietet. Dank der neuen Partnerschaft erhält Nexiga Zugriff auf eine noch größere Auswahl an weltweiten Geoinformationen und ist dadurch in der Lage, die Hexagon-Daten flächendeckend, aktuell und einheitlich anzubieten.

WEITERLESEN »

GUS-OS Digital Hub nun auch über Amazon Web Services verfügbar

Die GUS Group bietet ihre Lösung GUS-OS Digital Hub nun über Amazon Web Services (AWS) an. GUS-Kunden können damit Geschäftspartner und externe Mitarbeiter über die Cloud schnell und sicher in ihre Geschäftsprozesse einbinden, indem sie mit einer Web-App direkt auf Services der ERP-Lösung GUS-OS Suite zugreifen. Die GUS Group ist ein führender Anbieter integrierter Software-Lösungen für die Prozessindustrie und die Logistik.

WEITERLESEN »

Nexiga wird Teil der GUS Group

Die GUS Group hat mit Nexiga einen der Marktführer im Bereich Location Intelligence übernommen. Nexiga unterstützt seit mehr als 35 Jahren Unternehmen mithilfe von Big Data dabei, Strategien, Entscheidungen und Planungen zu verbessern und sicherer zu machen.

WEITERLESEN »