GAMP-Anforderungen im Fokus

Inhaltsverzeichnis

Köln/Berlin, 13. September 2017

BIO-DIÄT-BERLIN implementiert die GUS-OS Suite

  • Prozessorientierte Abbildung der Arzneimittelherstellung
  • Konzentration auf GAMP 5 und Laboranwendung
  • Geschäftsabläufe deutlich transparenter

Die BIO-DIÄT-BERLIN GmbH hat ihre bestehende Standardsoftware abgelöst und bildet ihre Geschäftsabläufe jetzt mit der GUS-OS Suite ab, einem prozessorientierten ERP-System der GUS Group. Neben den betriebswirtschaftlichen Standardfunktionalitäten nutzt der Arzneimittelhersteller unter anderem auch das Labor-Modul der GUS. Besonderes Augenmerk legte BIO-DIÄT-BERLIN zudem auf die Berücksichtigung der Anforderungen nach GAMP 5 (GAMP = Good Automated Manufacturing Practice, Leitfaden für die Validierung computergestützter Systeme in der pharmazeutischen Industrie. Aktuell arbeiten 26 Nutzer mit der GUS-OS Suite.

Branchen-Know-how gab den Ausschlag

„Die GUS-OS Suite deckt bereits im Standard eine Vielzahl von pharmaspezifischen Anforderungen ab“, begründet Reiner Pfeiffer, Projektleiter bei BIO-DIÄT-BERLIN, die Entscheidung für die neue ERP-Lösung. „Dazu kommt, dass die GUS über zahlreiche Referenzen in der Pharmaindustrie verfügt. Die Einhaltung von Standardrichtlinien wie GAMP 5 waren für den ERP-Spezialisten daher selbstverständlich.“ Ein wesentlicher Aspekt war für BIO-DIÄT-BERLIN auch das in die GUS-OS Suite integrierte Labor-Informations- und Management-System (LIMS): Die Anwendung verbessert und strafft nicht nur die Arbeitsabläufe, sondern macht auch Validierungen deutlich einfacher. Heute muss das Unternehmen im Labor nur noch die ERP-Applikation prüfen lassen statt verschiedene Einzelsysteme.

Für die Zukunft gerüstet

Eine weitere Besonderheit: Während Musterbestellungen und klassische Chargen bis dato nicht ohne Weiteres auseinandergehalten werden konnten, kann BIO-DIÄT-BERLIN heute spezielle Musterchargen für das Labor anlegen. Diese lassen sich im System klar und übersichtlich abgrenzen. Außerdem wurde auch der Webshop des Unternehmens an das ERP-System angebunden. Der Arzneimittelhersteller hat damit die Grundlage für einen sehr komfortablen und übersichtlichen Bestellprozess ins ERP-System geschaffen.

Insgesamt sorgt die GUS-OS Suite heute für eine deutlich höhere Prozesstransparenz bei BIO-DIÄT-BERLIN. Die ERP-Anwendung ist zudem vollständig browserfähig und damit uneingeschränkt skalier- und erweiterbar. „Mit der GUS-OS Suite 6.0 setzen wir auf eine moderne und zukunftsfähige Lösung, mit der wir auch für künftige Anforderungen bestens gerüstet sind”, so Pfeiffer. „Unter anderem planen wir, unsere externen Waagen an das System anzubinden.“

„Wir freuen uns, dass wir einen weiteren Arzneimittelhersteller mit unserem IT- und Pharmawissen unterstützen konnten und stehen dem Team von BIO-DIÄT-BERLIN selbstverständlich auch weiterhin mit Rat und Tat zur Seite“, ergänzt Jörg Paul Zimmer, Geschäftsführer der GUS Deutschland GmbH.

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on xing
Share on linkedin

Ihr Medienkontakt

Ivan Panayotov
Josef-Lammerting-Allee 20-22
50933 Köln
+49 221 37659-333
ivan.panayotov@gus-group.com

Unsere Softwarelösungen

Unser Software-Portfolio unterstützt den gesamten Geschäftszyklus – von Enterprise Ressource Planning (ERP), Lieferkettensteuerung (SCM), Vertriebssteuerung und Geomarketing über Pflege der Kundenbeziehungen (CRM), Labor-Informations-Management (LIMS) und Qualitätsmanagement bis hin zu Finance/Controlling, Business Intelligence und Dokumentenmanagement.

Unsere Branchenlösungen

Wir bieten hochspezialisierte Branchenlösungen für die Prozessindustrie, die Milchindustrie und den LEH und Großhandel. Auch für Labore und Kontrollbehörden bieten wir Ihnen spezialisierte Anwendungen. Branchenübergreifende Softwarelösungen bieten wir für Finance und Controlling, Geomarketing, Logistik und das Personalwesen.

Newsletter - GUS Insider

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr und melden Sie sich für den GUS Insider an. Hier werden Sie regelmäßig über alle Neuigkeiten der GUS Group und über unsere Software informiert.

Neueste Pressemitteilungen

ERP-Anbieter dibac® wird Teil der GUS Group

Die GUS Group, ein marktführender Anbieter integrierter ERP- und LIMS-Lösungen für die Prozessindustrie, hat zum 20. August 2021 den ERP-Spezialisten RSW-Orga übernommen. Das auf die Farben- und Lacke-Industrie spezialisierte Unternehmen bietet unter der Dachmarke dibac seit 1981 Business-Software zur Prozessoptimierung aus einer Hand an. Dazu gehören vor allem Speziallösungen aus den Bereichen ERP, CRM, Finanz- und Gefahrstoffmanagement.

WEITERLESEN »

GUS – virtueller Kundentag 2021

Die digitale Vernetzung von Menschen und Prozessen stand im Mittelpunkt unseres digitalen Kundentags am 30. September 2021. 
Auch in diesem Jahr durften wir erkenntnisreiche Case Studies und aufschlussreiche Vorträge rund um die Themen Digitalisierung, Workflowmanagement, Cloud und SaaS sowie einige spannende Neuerungen aus unserem Hause im Rahmen unserer hybriden Veranstaltung präsentieren.

WEITERLESEN »

Multicloud im Mittelstand: Nichts für Anfänger?

Immer mehr Unternehmen kombinieren technologische Plattformen und Applikationen unterschiedlicher Cloud-Anbieter miteinander. Aber lohnt sich die so genannte Multi-Cloud auch für den Mittelständler, der beispielsweise seine ERP-Umgebung mit zusätzlichen Ressourcen aus der IT-Wolke kombinieren möchte? Klare Antwort: Es kommt darauf an.

WEITERLESEN »

ERC Additiv hat die GUS-OS Suite eingeführt

Die ERC Additiv GmbH hat ihr neues ERP-System, die GUS-OS Suite, erfolgreich eingeführt. Damit hat der Produzent von Kraft-, Brenn- und Schmierstoff-Additiven das Tor für seine weitere Digitalisierung weit aufgestoßen. Unter anderem arbeitet das Unternehmen aktuell an Webshop-Lösungen und -Portalen, in die das neue ERP-System zum Beispiel Produkt-, Bestands- oder Logistikdaten automatisch einspeist.

WEITERLESEN »