Fortsetzung des Expansionskurses

Köln/Kempten, den 30.07.2019

CRM-Spezialist dataConnect wird Teil der GUS Group

  • Vertriebsspezialist für den Lebensmittel-Einzelhandel
  • Über 150 Kunden in der Lebensmittel- und Konsumgüterindustrie
  • Vertriebssteuerungssoftware AIS erweitert Portfolio der GUS Group

Die dataConnect GmbH aus Kempten/Allgäu ist seit 18. Juli 2019 Teil der GUS Group, die damit ihren Expansionskurs fortsetzt. Das Kemptener Unternehmen bringt 24 Mitarbeiter und über 150 Kunden in der Lebensmittel- und Konsumgüterindustrie mit unter das Dach von GUS, die damit auf über 320 Mitarbeiter wächst.

dataConnect ist ein ausgewiesener Spezialist für die Vertriebssteuerung im Lebensmittel-Einzelhandel. Zu den Kunden gehören neben Lebensmittelproduzenten auch Vertriebs- und Handelsagenturen. Mit der Vertriebssteuerungssoftware AIS bietet dataConnect eine moderne Lösung zur Abwicklung des gesamten Vertriebsmanagements. Sie unterstützt bei der Außendienststeuerung, Besuchsplanung, Durchführung und Kontrolle sowie bei der Erstellung von Analysen und Reportings. Die Lösung kann mobil auf iPads und Windows Tablets genutzt werden. Mit der Übernahme von dataConnect ergänzt die AIS-Software nun die GUS-OS Suite, eine webbasierte ERP-Unternehmenslösung für die Prozessindustrie sowie für die Logistik.

„dataConnect und die AIS-Produktlinie sind eine ideale Ergänzung unseres Lösungsportfolios“, freut sich Dirk Bingler, Geschäftsführer der GUS Deutschland GmbH. „Denn dataConnect bietet spezifische Lösungen für genau jene Branchen, in denen die GUS Group ebenfalls aktiv ist. So befinden sich unter den AIS-Kunden einige Unternehmen, die zugleich auch Kunden der GUS Group sind.“

„Mit dem Übergang zur GUS Group eröffnet sich uns ein großes Geschäftspotenzial“, ergänzt der bisherige dataConnect-Geschäftsführer Klaus Hennemuth. Er wird auch in Zukunft das Business von dataConnect bei der GUS Group weiterführen und ausbauen. Ihm zur Seite tritt Marcus Schroeder, der neu die Rolle als zweiter Geschäftsführer von dataConnect übernimmt und dort vor allem für die Produktentwicklung verantwortlich zeichnet.

Diesen Beitrag teilen

Ihr Medienkontakt

Ivan Panayotov
Josef-Lammerting-Allee 20-22
50933 Köln

Unsere Softwarelösungen

Unser Software-Portfolio unterstützt den gesamten Geschäftszyklus – von Enterprise Ressource Planning (ERP), Lieferkettensteuerung (SCM), Vertriebssteuerung und Geomarketing über Pflege der Kundenbeziehungen (CRM), Labor-Informations-Management (LIMS) und Qualitätsmanagement bis hin zu Finance/Controlling, Business Intelligence und Dokumentenmanagement.

Unsere Branchenlösungen

Wir bieten hochspezialisierte Branchenlösungen für die Prozessindustrie, die Milchindustrie und den LEH und Großhandel. Auch für Labore und Kontrollbehörden bieten wir Ihnen spezialisierte Anwendungen. Branchenübergreifende Softwarelösungen bieten wir für Finance und Controlling, Geomarketing, Logistik und das Personalwesen.

Newsletter - GUS Insider

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr und melden Sie sich für den GUS Insider an. Hier werden Sie regelmäßig über alle Neuigkeiten der GUS Group und über unsere Software informiert.

Neueste Pressemitteilungen

Automatisieren – aber wie?

Die (Finanz-)Buchhaltung ist heute in fast jedem Unternehmen zu einem gewissen Grad automatisiert. Gerade im Zusammenspiel mit anderer Business-Software wie zum Beispiel ERP liegt jedoch noch viel Potenzial. Was können die heutigen Lösungen und an welchen Stellen schafft Automatisierung den größten Mehrwert? Ein kleiner Überblick.

WEITERLESEN »

Webinar: Auditmanagement als zentraler Erfolgsfaktor im QM

Unternehmen der Prozessindustrie sind besonders stark gefordert, kontinuierlich einen hohen Qualitätsanspruch gegenüber Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern zu gewährleisten. Die Verwaltung diverser Audits zur systematischen Überprüfung und Bewertung von Prozessen, der Nachweis der Umsetzung aller geforderten Standards und Anforderungen gehören dabei zu den zentralen Herausforderungen.

WEITERLESEN »
Die GUS Group auf LinkedIn

Verpassen Sie keine Meldung mehr!