Mehr als Lagerverwaltung: Scheerer Logistik setzt auf die GUS-OS Suite

Inhaltsverzeichnis

Köln 16. November 2015

Logistik-Unternehmen löst Lagerverwaltungssystem durch GUS-Lösung ab

  • Ablösung der bestehenden Lagerverwaltungssoftware
  • ERP und Logistik aus einem Guss
  • Start mit 30 Nutzern

Die Scheerer Logistik GmbH wird ihre Geschäftsprozesse künftig mit der Logistik-Unternehmenslösung GUS-OS Suite der GUS Deutschland GmbH abbilden und damit ihr bestehendes Lagerverwaltungssystem ablösen. Neben den betriebswirtschaftlichen Kernprozessen, wie Lagerverwaltung oder Ressourcenplanung, wird der Logistikdienstleister aus dem Schwarzwald unter anderem auch die Erstellung und Auswertung von Key Performance Indikatoren (KPI), das Hofmanagement sowie die Instandhaltung über die GUS OS-Suite steuern. Zusätzlich wurde die GUS Deutschland GmbH damit beauftragt, ein Staplerleitsystem und eine CTI-fähige Telefonanlage (CTI = Computer Telephony Integration) zu realisieren.

Im ersten Schritt werden knapp 30 Nutzer an drei Standorten mit der ERP-Anwendung arbeiten, 15 davon über eine MDE-Lösung (MDE = Mobile Datenerfassung), die auf den Staplern installiert wird.

Steigende Anforderungen

„Wir haben uns in den letzten Jahren von einem reinen Logistik-Unternehmen zu einem Anbieter umfangreicher Servicekonzepte entwickelt“, erklärt Geschäftsführer Achim Scheerer. Diese Prozesse ließen sich jedoch mit der bestehenden Lagerverwaltungssoftware nicht mehr ausreichend abbilden. „Von der GUS-OS Suite, die ERP- und Logistikprozesse in einem System kombiniert, erhoffen wir uns nun weitgehend reibungslose Abläufe und mehr Flexibilität – insbesondere, wenn es darum geht, neue Dienstleistungsangebote zu integrieren oder auf erweiterte Kundenanforderungen zu reagieren“, so Scheerer.

„Wir freuen uns, dass sich ein weiterer Logistik-Spezialist wie Scheerer für die ganzheitlich-integrative GUS OS-Suite entschieden hat. Ein weiterer Beleg für unsere Kompetenz als Prozessspezialisten“, resümiert Ekkehard Ziesche, Geschäftsführer Food & Logistik der GUS Deutschland GmbH.

Über Scheerer Logistik

Die Scheerer Logistik GmbH & Co KG hat sich seit ihrer Gründung vor 75 Jahren vom klassischen Speditionsbetrieb zu einem breit aufgestellten Logistik-Dienstleister entwickelt. Mit den sechs Geschäftsbereichen Kontraktlogistik, Maschinenlogistik, Transportlogistik, Cleanparts, Fulfillment und Inhouse-Service realisiert Scheerer maßgeschneiderte Logistik-Pakete entlang der gesamten Supply Chain. Neben seinem Hauptsitz in Aichhalden im Schwarzwald betreibt Scheerer drei weitere Standorte in Süddeutschland.

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on xing
Share on linkedin

Ihr Medienkontakt

Ivan Panayotov
Josef-Lammerting-Allee 20-22
50933 Köln
+49 221 37659-333
ivan.panayotov@gus-group.com

Unsere Softwarelösungen

Unser Software-Portfolio unterstützt den gesamten Geschäftszyklus – von Enterprise Ressource Planning (ERP), Lieferkettensteuerung (SCM), Vertriebssteuerung und Geomarketing über Pflege der Kundenbeziehungen (CRM), Labor-Informations-Management (LIMS) und Qualitätsmanagement bis hin zu Finance/Controlling, Business Intelligence und Dokumentenmanagement.

Unsere Branchenlösungen

Wir bieten hochspezialisierte Branchenlösungen für die Prozessindustrie, die Milchindustrie und den LEH und Großhandel. Auch für Labore und Kontrollbehörden bieten wir Ihnen spezialisierte Anwendungen. Branchenübergreifende Softwarelösungen bieten wir für Finance und Controlling, Geomarketing, Logistik und das Personalwesen.

Neueste Pressemitteilungen

ERP und Resilienz für Pharma und Chemie

Bisher kam die Chemie- und Pharmaindustrie vergleichsweise glimpflich durch die COVID-19-Pandemie. Während im Frühjahr 2020 laut Verband der Chemischen Industrie (VCI) noch 40 Prozent der deutschen Chemieunternehmen einen starken Auftragsmangel meldeten, waren es im ersten Quartal 2021 nur noch 18 Prozent. Denn oft hat sich die Nachfrage lediglich in Richtung anderer oder neuer Produkte verlagert.

WEITERLESEN »

GUS-OS Suite automatisiert die Kennzeichnung von Lebensmitteln

Die Lebensmittelinformationsverordnung der EU fordert und regelt ausreichend gekennzeichnete Lebensmittel, um Verbraucher zu schützen. Diese Kennzeichnung automatisiert nun die GUS-OS Suite, die ERP-Lösung der GUS Group. Das neu designte Modul „GUS-OS Produktdatenmanagement“ trägt alle relevanten Informationen zur Produktdeklaration automatisiert zusammen und berechnet sie.

WEITERLESEN »

Datenmanagement bei ERP- und CRM-Systemen

An zu wenig Daten liegt es nicht: Unternehmen verfügen heutzutage über nahezu unerschöpfliche Datenquellen – sei es aus den selbst betriebenen ERP- und CRM-Lösungen oder aus externen Systemen. Auch stehen mittlerweile ausreichend intelligente Technologien und Anwendungen zur Verfügung, die Daten in Echtzeit verarbeiten können. Doch der gewünschte Mehrwert stellt sich nur dann ein, wenn die verfügbaren Informationen ausreichend qualitätsgesichert sind. Worauf kommt es dabei an?

WEITERLESEN »