Goldene Wabe für Alpenhain und Medac

Köln, November 2015

Träger der Kundenauszeichnung sind in diesem Jahr der Käseproduzent Alpenhain sowie der Pharmahersteller Medac

2015 durften sich gleich zwei Kunden der GUS Group über die „Goldene Wabe“ freuen: Träger der Kundenauszeichnung sind in diesem Jahr der Käseproduzent Alpenhain sowie der Pharmahersteller Medac. Mit beiden Unternehmen arbeitet die GUS Group bereits seit vielen Jahren erfolgreich zusammen. Mit der jährlichen Verleihung Goldenen Wabe würdigt der ERP-Hersteller herausragende Erfolgsgeschichten bei der Digitalisierung von Prozessen und verbindet damit eine Spende an eine vom Preisträger auszuwählende Wohltätigkeitsorganisation.

Alpenhain: Schritt für Schritt zur integrierten Unternehmsplanung

Mit Alpenhain verbindet die GUS Group eine langjährige Partnerschaft. Bereits seit 2006 setzt der Käseproduzent aus Oberbayern auf die GUS OS-Suite. Gestartet ist Alpenhain damals mit Mawi, Produktion, Einkauf, Technik. Es folgte die Konzeption und Umsetzung einer rollierenden Absatzplanung, auf der heute die Produktions- und Beschaffungsplanung aufbauen. Das Ergebnis überzeugt: Produktivität und Materialausbeute sind in den letzten Jahren deutlich gestiegen, während die Materialkosten sowie die Rüstzeiten reduziert werden konnten.

Aktuell arbeitet Alpenhain gemeinsam mit dem Corporate Consulting Bereich  der GUS Group an einem integrierten Controlling- und Unternehmensplanungssystems.

Seine Spende setzt Alpenhain für den Verein „Bildung für Madagaskar“ ein, einer privaten Initiative, die Kindern und Eltern in Marofanenitra durch den Bau eines Schulhauses berufliche Perspektiven ermöglicht.

Medac: Weniger Reklamationen, schnellere Versandabwicklung

Bereits seit 45 Jahren produziert Medac Medikamente für die Behandlung und Diagnostik onkologischer, urologischer und Autoimmunerkrankungen. Das Hamburger Pharmaunternehmen, das sich innerhalb weniger Jahre von einem mittelständischen Unternehmen zu einem weltweit agierenden Player entwickelt hat, bildet mit Hilfe der GUS OS-Suite seine Prozesse komplett ab und nutzte mit dem System-Umstieg auch die Chance einer Prozessoptimierung. Die Ergebnisse sprechen für sich: Die Zahl der Kundenreklamationen ging deutlich zurück. Gleichzeitig reduzierte sich der Durchlaufzeit bei der Versandabwicklung. Sichtbarstes Zeichen der neuen Prozessausrichtung ist das neue Logitikzentrum, in dem alle Lager-, Kommissionierungs- und Lieferprozesse optimiert ablaufen. Damit ist Medac „just-in-time“ in der Lage, über 70 Länder mit hochwirksamen Therapeutika und innovativen Diagnostika zu beliefern. Die Ein- und Auslagerungen steuert ebenfalls die GUS-OS Suite mit ihrem vollständig workflowgestützten Lagerverwaltungssystem. Medac stellt seine Geldspende dem KIDS Hamburg e.V. Kontakt- und Informationszentrum Down-Syndrom zur Verfügung. Diese Einrichtung wird von Medac seit Jahren unterstützt.

Ihr Medienkontakt

Matthias Longo
c/o GUS Group
Josef-Lammerting-Allee 20-22
50933 Köln
+49 1523 4146463
presse@gus-group.com

Neueste Pressemitteilungen

Neue Mehrwertsteuer mit wenigen Mausklicks

Die Bundesregierung hat beschlossen, dass ab 1. Juli 2020 bis Ende dieses Jahres ein reduzierter Mehrwertsteuersatz von 16 beziehungsweise 5 Prozent gelten wird. Für Kunden der GUS Group, welche die ERP-Lösung GUS-OS Suite oder die Buchhaltungssoftware fimox einsetzen, verursacht diese Steuersenkung keinen nennenswerten Aufwand.

WEITERLESEN »

Methaycrylat-Hersteller Röhm entscheidet sich für iCD.

Die Röhm GmbH, ein international führender Methacrylat-Anbieter, hat sich für den weltweiten Einsatz von LABS/Q entschieden. Das Laborinformations- und Managementsystem (LIMS) der iCD. wird in mehr als zehn Standorten mit über 100 Benutzern eingeführt und bildet die Abläufe in den Qualitätskontrolle-Labors von Röhm ab.

WEITERLESEN »

Neue Softwarelösung beschleunigt COVID-19-Tests

Mit ihrer neuen „LABS/Q Automated COVID-19 Test Suite“ legt die iCD. Vertriebs GmbH eine Standardanwendung für Testlabore vor, die COVID-19-Tests durchführen. Die iCD-Applikation ist eine sofort einsetzbare Lösung, welche die Aufgaben bei der Identifizierung von COVID-19 automatisiert und dadurch wesentlich beschleunigt.

WEITERLESEN »