Bünting Tee entscheidet sich erneut für GUS-Lösung

Köln/Leer, Mai 2015

Mit der GUS-OS Suite jetzt die anspruchsvollen Wachstumsziele umsetzen

Nach intensiver Marktanalyse hat sich jetzt das J. Bünting Teehandelshaus in Leer erneut für eine Lösung der GUS Group entschieden. Das auf Unternehmenslösungen für qualitätsorientierte Branchen spezialisierte Softwarehaus wird Bünting Tee mit der GUS-OS Suite bei der Umsetzung der anspruchsvollen Wachstumsziele weiter unterstützen.

„Wir mussten feststellen, dass die bestehende Software für die immer komplexer werdenden Ansprüche nicht mehr passte“, fasst Stefan Punke, Geschäftsführer des J. Bünting Teehandelshauses, die Motivlage zusammen. „Dabei haben unsere Mitarbeiter durchaus signalisiert, dass sie mit der GUS Group als dem bisherigen Softwarepartner zufrieden sind – wir wollten aber vor dieser Entscheidung zunächst intensiv den Markt sondieren.“ So wurde zusammen mit der konzerneigenen IT-Gesellschaft (BIT) ein umfassendes Pflichtenheft erstellt und unter ERP-Anbietern ausgeschrieben. Am Ende überzeugte die GUS Group mit der aktuellen Version der GUS-OS Suite.

Dabei besteht die Herausforderung nun darin, das dynamische Wachstum und die weiteren geplanten Expansionsschritte von Bünting Tee mit sicheren IT-Prozessen zu untermauern. Bünting Tee ist das älteste private Teehandelshaus Ostfrieslands und wurde bereits 1806 gegründet. Es ist heute Teil der Bünting Unternehmensgruppe, die mit mehr als 14.000 Mitarbeitern ein wichtiger Arbeitgeber und Ausbilder der Region ist. Die jetzt auf den Weg gebrachte Expansion von Bünting Tee bedeutet sowohl eine geografische Ausdehnung der Absatzmärkte als auch eine Ausweitung des Kundenkreises im Lebensmitteleinzelhandel, in der Gastronomie und durch das Online-Versandgeschäft.

Darüber hinaus wächst Bünting Tee auch durch Produktinnovationen und damit Ausweitung des Angebotsspektrums. Neben klassischen Ostfriesen- und Schwarzteemischungen, werden auch Kräuter-, Früchte- und Rooibostee angeboten. Eine eigene Bio-Linie und moderne Lifestyle-Varianten, wie zum Beispiel Blütentee, runden das Sortiment ab.  Allein in den vergangenen zwölf Monaten wurde das Artikelangebot um 15 Prozent ausgeweitet.

Die Ausweitung des Sortiments, das Produkthandling und die intensivierte Kundenbetreuung ziehen nun Geschäftsprozesse nach sich, die mit der GUS-OS Suite vom Auftragseingang bis zur Fakturierung, vom Wareneingang über die Produktion bis zur Auslieferung integriert und prozessgesteuert zusammen mit den Branchenspezialisten der GUS Group umgesetzt werden.

Über Bünting Tee

Als ältestes privates Teehandelshaus Ostfrieslands schreibt Bünting seit 1806 Teegeschichte. Der Gründer Johann Bünting legte mit der Eröffnung eines Kolonialwarenladens in der Altstadt von Leer

die Grundlage für das gleichnamige Teehandelshaus, das Ursprung und Namensgeber für die gesamte Bünting Unternehmensgruppe ist. Speziell die Pflege der ostfriesischen Teekultur hat einen festen Platz im Unternehmen. Das Bünting Teehandelshaus steht für eine Balance von Tradition und Moderne. Die Unternehmensstärke liegt in der gewachsenen Produktvielfalt – neben dem echten Ostfriesentee „Grünpack“ bietet Bünting auch Teespezialitäten, wie Grüne Tees, Rooibostees sowie Kräuter- und Früchtetees.

Ihr Ansprechpartner

Dr. Frank Lasogga
Pressesprecher GUS Group
+49 (0) 221 37659-333
presse@gus-group.com

Neueste Pressemitteilungen

JOGA MED arbeitet mit der GUS-OS Suite

Nach weniger als einem Jahr Implementierungszeit hat die Schweizer JOGA MED AG die GUS-OS Suite in Betrieb genommen, eine webbasierte ERP-Unternehmenslösung für die Prozessindustrie sowie für die Logistik. Die Live-Schaltung erfolgte wie geplant termingerecht. JOGA MED entschied sich für die Lösung der GUS Group unter anderem deswegen, weil GUS über eine breite Erfahrung im stark regulierten Umfeld der Lebensmittelindustrie verfügt.

WEITERLESEN »

Fortsetzung des Expansionskurses

Die dataConnect GmbH aus Kempten/Allgäu ist seit 18. Juli 2019 Teil der GUS Group, die damit ihren Expansionskurs fortsetzt. Das Kemptener Unternehmen bringt 24 Mitarbeiter und über 150 Kunden in der Lebensmittel- und Konsumgüterindustrie mit unter das Dach von GUS, die damit auf über 320 Mitarbeiter wächst.

WEITERLESEN »

Gelungener Start

Die Lehmanns Produktions GmbH (Käse Lehmann) in Markkleeberg bei Leipzig arbeitet ab sofort mit der GUS-OS Suite, einem ganzheitlich-integrierten ERP-System für die Prozessindustrie sowie für die Logistik. Die Lösung der GUS Group löst ein technologisch veraltetes ERP-System sowie zahlreiche, vor allem Excel-basierte Inselanwendungen ab. Damit verfügt Käse Lehmann über ein vollständiges und durchgängiges Lieferketten-Management (Supply Chain Management), das viele Arbeitsschritte automatisiert.

WEITERLESEN »

Komplexes Logistikmanagement

Die Dental-Union GmbH hat ihr AS/400-System abgelöst und arbeitet jetzt mit der GUS-OS Suite 6.1, einer ERP-Lösung der GUS Group. Der Logistikdienstleister, der sich auf den Handel mit Dentalprodukten spezialisiert hat, bildet heute sämtliche Prozesse rund um Einkauf, Beschaffung, Disposition, Materialwirtschaft und Versand mit dem ERP-System ab.

WEITERLESEN »