GUS Group zeichnet DR. GRANDEL mit Kundenpreis aus

Januar 2018 | Allgemein

Im RingWerk, dem Erlebnismuseum am Nürburgring, überreichte Geschäftsführer Dirk Bingler am 11.10.2017 die „Goldene Wabe“ an IT-Leiter Peter König. Mit der jährlichen Verleihung des attraktiven Kundenpreises würdigt die GUS Group herausragende Erfolgsgeschichten bei der Digitalisierung von Prozessen, verbunden mit einer Spende an eine vom Preisträger auszuwählende Wohltätigkeitsorganisation.

DR. GRANDEL – The Beautyness Company – erhöhte das Preisgeld in Höhe von 1.000 € auf 1.800 € und erhielt vom Bund noch einmal die gleiche Summe on top – und zwar für ein Deutschland-Stipendium an der Hochschule Augsburg an der Fakultät für Informatik. Am 26. Januar 2018 nahm Dominik Eger, Student der Wirtschaftsinformatik im 2. Semester an der Hochschule Augsburg, die Stipendiatenurkunde von Michael Grandel und Peter König in Empfang. In den Räumlichkeiten der Hochschule Augsburg freute sich Vizepräsident Professor Dr. Manfred Uhl über die Nachwuchsförderung, das begabte und leistungsstarke Studierende unterstützt. Neben erstklassigen Noten werden bei der Vergabe des Deutschlandstipendiums auch gesellschaftliches Engagement und besondere persönliche Leistungen berücksichtigt.

Die GUS Group unterstützt die logistischen Prozesse bei DR. GRANDEL seit 2013.

Feierliche Übergabe des Stipendiums, das auf Basis der GUS-Auszeichnung „Goldene Wabe“ ins Leben gerufen wurde.

v. l. n. r.: Peter König (IT-Leiter DR. GRANDEL), Michael Grandel (Geschäftsführer DR. GRANDEL), Stipendiat Dominik Eger, Hochschul-Vizepräsident Professor Dr. Manfred Uhl

Blick ins neue Rechenzentrum von DR. GRANDEL im Neubau an der Friedberger Straße in Augsburg, das dieser Tage bezogen wird und in direkter Nachbarschaft zur Hochschule Augsburg liegt.

v. l. n. r.: Michael Grandel (Geschäftsführer DR. GRANDEL), Peter König (IT-Leiter DR. GRANDEL), Stipendiat Dominik Eger

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons