CRM-Spezialist dataConnect wird Teil der GUS Group - GUS Deutschland GmbH

CRM-Spezialist dataConnect wird Teil der GUS Group

Juli 2019 | Allgemein

Fortsetzung des Expansionskurses

Die dataConnect GmbH aus Kempten/Allgäu ist seit 18. Juli 2019 Teil der GUS Group, die damit ihren Expansionskurs fortsetzt. Das Kemptener Unternehmen bringt 24 Mitarbeiter und über 150 Kunden in der Lebensmittel- und Konsumgüterindustrie mit unter das Dach von GUS, die damit auf über 320 Mitarbeiter wächst.

dataConnect ist ein ausgewiesener Spezialist für die Vertriebssteuerung im Lebensmittel-Einzelhandel. Zu den Kunden gehören neben Lebensmittelproduzenten auch Vertriebs- und Handelsagenturen. Mit der Vertriebssteuerungssoftware AIS bietet dataConnect eine moderne Lösung zur Abwicklung des gesamten Vertriebsmanagements. Sie unterstützt bei der Außendienststeuerung, Besuchsplanung, Durchführung und Kontrolle sowie bei der Erstellung von Analysen und Reportings. Die Lösung kann mobil auf iPads und Windows Tablets genutzt werden. Mit der Übernahme von dataConnect ergänzt die AIS-Software nun die GUS-OS Suite, eine webbasierte ERP-Unternehmenslösung für die Prozessindustrie sowie für die Logistik.

dataConnect und die AIS-Produktlinie sind eine ideale Ergänzung unseres Lösungsportfolios. Denn dataConnect bietet spezifische Lösungen für genau jene Branchen, in denen die GUS Group ebenfalls aktiv ist. So befinden sich unter den AIS-Kunden einige Unternehmen, die zugleich auch Kunden der GUS Group sind.

Dirk Bingler

Sprecher der Geschäftsführung, GUS Deutschland GmbH

„Das Projekt bei der Genossenschaft Caritas-Markt zeigt, dass wir mit der GUS-OS Suite auch komplexe Anforderungen, wie die Beschaffungs- und Logistikprozesse von 21 Lebensmittelmärkten, problemlos im Standard abbilden können“, sagt Jörg Magerl, Geschäftsführer der GUS Schweiz. „Dadurch, dass wir kaum Individualanpassungen an der Software vorgenommen haben, lassen sich künftig auch Updates ohne großen Aufwand durchführen.“

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons